030 - 50 88 113 info@asber.de
Action-Sport Berlin
Treskowallee 88, 10318 Berlin
Mo-Fr 10:00-19:00 Uhr Sa 10:00-16:00 Uhr

Fuerteventura Süd - Kitespotguide

<p><strong>Fuerte Süd - Sotavento / Costa Calma<br /></strong>Wohnen in der Pole-Position ? Dann gleich das neu renovierte Sol Gorriones auswählen, direkt hinter dem ProCenter Rene Egli gelegen. Kürzere Wege können wir nicht bieten. Aber auch die umliegenden Hotels und die in Costa Calma können euch einen schönen Surfurlaub bieten. Wer das etwa 5 Km entfernte Costa Calma als Ziel wählt, hat auch ein recht nettes (Nacht-)Leben neben dem Surfen. Und die Unterkünfte hier sind durchaus etwas günstiger, als die direkt am Sotavento Beach gelegenen. Auch in Costa Calma direkt können wir euch mit dem Fanatic Center Surfen anbieten.</p><p><strong>Revier<br /></strong>Starker Wind und Bedingungen von Flachwasser bis zu zwei Meter hohen Wellen machen den Spot perfekt für Freestyler, Racer und Kiter. Die Natur bietet türkis-farbenes, glasklares Meer und einen kilometerlangen weißen Sandstrand. <strong>Starkwindzone Sotavento:<br /></strong>Mit Beginn der Passatzeit werden kaum noch Segel größer als 5.7m² benötigt. Merkmale des Spots sind Flachwasser und weiter draußen eine kleine Windwelle. Je nach Gezeitenstand ändert sich auch der Stehbereich am kilometerlangen Sandstrand von 30 bis 150 Meter. Der Wind baut sich zum Mittag auf.</p><p><strong>Kiten<br /></strong>Was für Windsurfer gut ist, ist hier auch für Kiter gut. Flach abfallender Sandstrand und konstante Wind, machen das Kiten zum Vergnügen. Im Sommer oft mit 6 Bft, lässt der Passatwind im Winter deutlich nach, so dass Super Lernbedingungen herrschen. Aber Achtung, da der Wind meist ablandig weht, sollte trotz guter Sicherheitsvorkehrungen, Höhelaufen bei unterschiedlichen Winden die absolute Mindestvoraussetzung sein, wenn ihr nicht an einem Kurs teilnehmt!!</p><p><strong>Facts<br />STEHBEREICH:</strong> 30-50 mtr. - Gezeitenabhängig<br /><strong>WELLENBILD:</strong> flach<br /><strong>WINDBILD:</strong> Wind baut sich zum Mittag auf.<br /><strong>EINSTEIGERTAUGLICH:</strong> empfehlenswert<br /><strong>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL:</strong> Einsteiger, Aufsteiger, Trapezsurfen & Beachstart, Schlaufen & Wasserstart<br />Gleiten & Powerhalse<br /><strong>STRAND:</strong> feinsandig<br /><strong>PARTYFAKTOR:</strong> Gutes Nachtleben<br /><strong>FAMILIENTAUGLICH:</strong> gut für Familien<br /><strong>SEGELGRÖßE:</strong> 4,1 - 5,0<br /><strong>NEOPREN:</strong> Shorty - Kurzarm Steamer<br /><strong>KITETAUGLICH:</strong> ja</p><p align="center"><img style="width: 600px; height: 480px" src="../../sofena/k/acs_center_/userfiles/acs_surfcenter_/Image/Surfreisen/sotavento.gif" alt="Revier Fuerte" title="Revier Fuerte" width="600" height="480" /> </p>
<p><strong>Fuerte Süd - Sotavento / Costa Calma<br /></strong>Wohnen in der Pole-Position ? Dann gleich das neu renovierte Sol Gorriones auswählen, direkt hinter dem ProCenter Rene Egli gelegen. Kürzere Wege können wir nicht bieten. Aber auch die umliegenden Hotels und die in Costa Calma können euch einen schönen Surfurlaub bieten. Wer das etwa 5 Km entfernte Costa Calma als Ziel wählt, hat auch ein recht nettes (Nacht-)Leben neben dem Surfen. Und die Unterkünfte hier sind durchaus etwas günstiger, als die direkt am Sotavento Beach gelegenen. Auch in Costa Calma direkt können wir euch mit dem Fanatic Center Surfen anbieten.</p><p><strong>Revier<br /></strong>Starker Wind und Bedingungen von Flachwasser bis zu zwei Meter hohen Wellen machen den Spot perfekt für Freestyler, Racer und Kiter. Die Natur bietet türkis-farbenes, glasklares Meer und einen kilometerlangen weißen Sandstrand. <strong>Starkwindzone Sotavento:<br /></strong>Mit Beginn der Passatzeit werden kaum noch Segel größer als 5.7m² benötigt. Merkmale des Spots sind Flachwasser und weiter draußen eine kleine Windwelle. Je nach Gezeitenstand ändert sich auch der Stehbereich am kilometerlangen Sandstrand von 30 bis 150 Meter. Der Wind baut sich zum Mittag auf.</p><p><strong>Kiten<br /></strong>Was für Windsurfer gut ist, ist hier auch für Kiter gut. Flach abfallender Sandstrand und konstante Wind, machen das Kiten zum Vergnügen. Im Sommer oft mit 6 Bft, lässt der Passatwind im Winter deutlich nach, so dass Super Lernbedingungen herrschen. Aber Achtung, da der Wind meist ablandig weht, sollte trotz guter Sicherheitsvorkehrungen, Höhelaufen bei unterschiedlichen Winden die absolute Mindestvoraussetzung sein, wenn ihr nicht an einem Kurs teilnehmt!!</p><p><strong>Facts<br />STEHBEREICH:</strong> 30-50 mtr. - Gezeitenabhängig<br /><strong>WELLENBILD:</strong> flach<br /><strong>WINDBILD:</strong> Wind baut sich zum Mittag auf.<br /><strong>EINSTEIGERTAUGLICH:</strong> empfehlenswert<br /><strong>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL:</strong> Einsteiger, Aufsteiger, Trapezsurfen & Beachstart, Schlaufen & Wasserstart<br />Gleiten & Powerhalse<br /><strong>STRAND:</strong> feinsandig<br /><strong>PARTYFAKTOR:</strong> Gutes Nachtleben<br /><strong>FAMILIENTAUGLICH:</strong> gut für Familien<br /><strong>SEGELGRÖßE:</strong> 4,1 - 5,0<br /><strong>NEOPREN:</strong> Shorty - Kurzarm Steamer<br /><strong>KITETAUGLICH:</strong> ja</p><p align="center"><img style="width: 600px; height: 480px" src="../../sofena/k/acs_center_/userfiles/acs_surfcenter_/Image/Surfreisen/sotavento.gif" alt="Revier Fuerte" title="Revier Fuerte" width="600" height="480" /> </p>

Fuerte Süd

Kite Revier

Facts, Wind und Wetter

Karte

Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren und liegt etwa 120 Kilometer westlich der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean. Nach gut 4-5 Stunden Flugzeit von Deutschland erreicht man den Flughafen Fuerteventura nahe der Inselhauptstadt Puerto del Rosario.<br><br>Ca. 50 Kilometer südlich des Flughafens hat die Insel mit fünf Kilometern ihre schmalste Stelle. Hier liegt der Ort Costa Calma mit dem ION Club Center und die René Egli Wind- und Kitesurf Center am nördlichen Ende des kilometerlangen traumhaft weißen Sandstrandes von Sotavento, weltweit bekannt für seine perfekten Bedingungen zum Kiten und Windsurfen.<br><br>Dieser Abschnitt der Küstenlinie zählt zu den schönsten Stränden Europas und ist ein Garant für einen erholsamen Urlaub. Der weitläufige Sandstrand bietet ideale Bedingungen zum Starten und Landen des Kites, was nicht nur zum Komfort sondern auch zur Sicherheit beiträgt. Das 4 Sterne Hotel Melia Fuerteventura ist nur 200m von den René Egli Centern entfernt.<br><br>Der beliebte Urlaubsort Costa Calma mit seinen vielen erstklassigen Unterkünften und Einkaufsmöglichkeiten liegt nur 3 Autominuten nördlich des René Egli Centers, weiter südlich liegen die Ortschaften Esquinzo (ca. 8km) und Jandia (ca. 12km). Von all diesen Orten bietet Rene Egli allen Kunden einen kostenlosen Shuttleservice zu den Centern an. Nicht so engagierten Surfern empfehlen wir die Unterkunft in Costa Calma und das dort ansässige ION CLub Center, das auch noch eine 2. Station am südlichen Ende des Sotavento Beaches und der Lagune (Risco del Paso) hat. Zum Kiten sind nur die Spots bei Rene Egli und Riso del Paso erlaubt.<br>

<b>Die Sotavento Düse - Rene Egli</b><br>Die René Egli Center befinden sich im Bereich der Sotavento Düse. Optimale geographische Gegebenheiten lassen den vorherrschenden Nord-Ost Passat zwischen zwei Bergzügen beschleunigen. Zusätzlich steigt die von der Sonne aufgeheizte Luft der Insel nach oben, der etwas kühlere Passatwind muss sich unter der warmen Luft hindurchzwängen und wird komprimiert. Wenn der Wind an den René Egli Centern wieder auf das Meer trifft, löst sich die Kompression und der Wind erfährt eine erneute Beschleunigung.<br>Dieser doppelte Düseneffekt sorgt dafür, dass an den René Egli Centern wesentlich stärkere Winde herrschen als an allen anderen Spots der Insel , perfekt zum Windsurfen und Kiteboarden.<br><br><b>Die Lagune der Playa Sotavento</b><br>ist das exklusive Schulungsareal für René Egli.  Ein traumhaftes, gezeitenabhängiges Stehrevier auf über 4km Länge und bis zu 200m Breite. René Egli bietet einen bequemen Transfer zum präparierten Material mit dem Lagunen-Shuttle. Hier herrschen optimale Bedingungen für alle Könnenstufen.<br><br><b>Risco del Paso - ION Club</b><br>Der große, breite sowie feine Sandstrand am Risco del Paso Playa Sotavento ist ein Spot der Extraklasse. Es gibt kaum ein zweites Revier, dass so viele Facetten an einem Platz vereint. Eine Flachwasserpiste die Ihrem Namen wirklich gerecht wird, befindet sich unmittelbar direkt vor der Station. Gezeitenabhängig bildet sich ein großer Stehbereich vor der Station, der für Aufsteiger bei Wasserstart- und Halsenübungen perfekte Bedingungen bietet. Ebenfalls durch die Gezeiten begünstigt entstehen vor der Station zwei Pools die einfache und sichere Verhältnisse für Windsurfeinfsteiger bieten. Oberhalb und noch etwas weiter links davon finden Wellenliebhaber und solche die es werden wollen, die besten Wellen vom Playa Sotavento. Dabei erreichen die Wellen unter Normalbedingungen selten mehr als eine Höhe von mehr als einem Meter und brechen meist zwar steil aber recht sanft auf strandnahen Sandbänken. Die Kiteschulung findet links vor der Sandbank statt getrennt von den Windsurfern.

<div><br><strong><b>Wind und Wellen<br><br>Sotavento<br></b></strong>Der Wind ist im Sommer meist schräg ablandig aus Nord-Ost. Am Sotaventospot bläst es im Sommer mit durchschnittlich 6 Bft. Der vorherrschende Nord-Ost Passat wird hier auf Nord umgelenkt, wobei er durch zwei Bergzüge gequetscht wird. Zusätzlich erwärmt die Sonne die Insel mehr als das Wasser und der kalte Passat muss sich unter der aufsteigenden Warmluft hindurchzwängen. Beides bewirkt einen enormen Düseneffekt und somit ist am Sotaventobeach der Wind wesentlich stärker als in der übrigen Umgebung. Dies gilt jedoch nur für die Sommermonate. Die Windstärke ist, im Gegensatz zum Sommer, im Winter wesentlich moderater (durchschnittlich 3-4 Bft.) und der Wind kommt aus verschiedenen Richtungen, also einfach etwas größere Segel oder Kites einpacken und Spaß haben. Hinter der Sandbank befindet sich ein Wavespot, an dem sich eine bis zu 2 Meter hohe Welle aufbauen kann.<strong><b><br><br>Riso del Paso<br></b></strong>Die Bucht von Sotavento liegt im Bereich einer natürlichen Beschleunigung durch das bergige Hinterland. Durch die Berg- und Hügelformationen wird der übliche Nordost-Passat auch teilweise in seiner Richtung verändert und kommt so am Risco del Paso eher aus Nord bis Nordwestlicher Richtung und bläst sideoffshore bis voll offshore von links. Vor allem in den Sommermonaten präsentiert sich der Passat in seiner Bestform. Aber auch im Frühjahr sowie im Herbst reicht die Windstärke und Häufigkeit zu lohnenswerten Bedingungen.&#8232; Die Welle die links oberhalb durch den Wind aufgebaut wird kann bis zu zwei Meter hoch werden. Durch die Sandbank am Risco del Paso Playa Sotavento die die große Lagune von Sotavento vom Meer trennt verändern die Wellen ihre Richtung zum Strand hin und können wunderschön Richtung Lee abgeritten werden. Meist sind die Wellen auch für Welleneinsteiger geeignet und der ausschließlich sandige Untergrund stellt keine Gefahr da.</div><div><strong><br></strong></div><div><strong>Facts</strong></div><div><strong></strong></div><strong> STEHBEREICH:</strong> Strand 30-50 mtr. - Gezeitenabhängige Lagune die kilometerlang Stehtiefe garantiert!!<br> <strong>WELLENBILD:</strong> flach<br> <strong>WINDBILD:</strong> Wind baut sich zum Mittag auf.<br> <strong>EINSTEIGERTAUGLICH:</strong> in der Lagune Top<br> <strong>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL:</strong> Einsteiger, Aufsteiger, Trapezsurfen & Beachstart, Schlaufen & Wasserstart<br> Gleiten & Powerhalse<br> <strong>STRAND:</strong> feinsandig<br> <strong>PARTYFAKTOR:</strong> Gutes Nachtleben<br> <strong>FAMILIENTAUGLICH:</strong> gut für Familien<br> <strong>SCHIRMGRÖßE:</strong> 8 - 14 qm<br> <strong>NEOPREN:</strong> Shorty - Kurzarm Steamer<br> <strong>WINDSURFTAUGLICH:</strong> ja<br><br><div align="center"><img src="http://neu.tourserver.de/surf/grafiken/detail/sotavento_data.jpg"><br></div>

<img src="http://www.tourserver.de/surf/grafiken/detail/Sotavento_spot.jpg"><div align="center"><br></div><div align="center"><br></div><br><div align="center"><iframe src="https://www.google.com/maps/d/embed?mid=1weYJU8bNYXUyd_CaCA_0ngpRh2zGxu8M&ll=28.148440400245423,-14.25390405625717&z=15" width="900" height="600"></iframe></div>

no

Ihr Fachgeschäft

In unserem gut sortierten Geschäft bieten wir Dir für dein Freitzeitvergnügen beste Ausrüstung und Beratung, egal ob Taucher oder Schnorchler. Du möchtest das Tauchen mal ausprobieren? Dann buche einfach einen Schnuppertauchkurs bei uns. Du bist schon Taucher? Dann komme mit auf eine unserer Tauchtouren, oder melde Dich zu einem Weiterbildungskurs an! Ob Tauchreise, Tauchsafari oder Tauchkurs im Ausland - in unserem integrierten Reisebüro beraten wir Dich umfassend und bieten Dir tagesaktuelle Angebote.

folge uns

© Copyright 2016